20210806_081525.jpg
Ich bin Doris Bolle, Creator für Lebensfreude, die buchstäblich durch Herz und Magen geht.

Bis zu meinem 7. Lebensjahr genoss ich meine Rolle als Prinzessin in einer heilen Familie. Mit dem frühen Tod meiner Mutter fand das ein jähes Ende. So musste ich bereits als Neunjährige auf eigenen Füßen stehen. Mit dem Kochbuch meiner Mutter, das ich in der Küchenschublade fand, startete ich meine ersten Kochversuche. Eine selbst zubereitete Hühnersuppe – das war der erste Schritt in ein eigenverantwortliches Leben.


Viele Jahre später – ich war inzwischen alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern – kam der nächste Schritt in Richtung Unabhängigkeit. Ich gründete einen eigenen Catering-Service, der bald sehr erfolgreich wurde. Dreizehn Jahre kochte, organisierte und improvisierte ich mit meinem Unternehmen für kleine und große Veranstaltungen. Solange bis mir das Ganze begann, über den Kopf zu wachsen. Über meine Arbeit verlor ich mich selbst. Deshalb gab ich mein Catering-Unternehmen auf – auch wenn alle um mich herum den Kopf schüttelten.
Ich zog in die Welt, um weiter zu lernen - in der Systemgastronomie und in einem exquisiten Käseladen. Beide sehr wichtige Erfahrungen. Mit der „Eiszauberei Bolle“ stellte ich anschließend erneut einen Catering-Service auf die Beine.


Der große Einschnitt kam mit Corona und dem Lockdown. In dieser Phase entdeckte ich TikTok – für mich eine ganz neue Welt. Hier konnte ich genau das zu machen, was mir Spaß bereitete: Mit Lebensfreude zu kochen. So, wie es mir gerade passt bzw. was der Kühlschrank hergibt. Unverstellt, voller Ideen und nachhaltig.


Selfmade Lebensfreude bedeutet:

Ab jetzt bin ich glücklich! – Und das kannst auch Du.